authentisches Hatha Yoga Yoga in Klosterneuburg

authentisches Yoga in Klosterneuburg

lukas4.jpg
selfie_09_2017_2_-_kopie.jpg
verena_3.jpg

Der traditionelle Hatha Yoga ist ein Jahrtausende altes System, welches sich mit der Natur und ihren Zusammenhängen von Geist, Psyche, Seele, Körper und der Umwelt mit ihren sozialen Prozessen auseinandersetzt. Seine Heimat ist Indien, wo er auch heute noch tief verwurzelt ist. Dort sind die menschlichen Fähigkeiten durch die religiösen und kulturellen Traditionen anders geschult und ausgebaut worden als in Europa. Trotzdem sind der Yoga und die Erforschung des menschlichen Wesens nicht auf Asien fixiert.

Es ist die Kunst und Aufgabe guten Yogaunterrichts, den Yoga als philosophisches System der indischen Tradition von innen her zu erfassen und auf europäische Lebens- Denk- und Verhaltensweisen zu übertragen. Das kann nur gelingen, wenn der Unterrichtende sich mit dem Wesen beider Kulturkreise tief auseinandergesetzt hat.

Die klassische Übungstechnik der Yogaübungen, Asanas genannt, stammt aus der südindischen Schule. Sie will in ihrem Grundanliegen den Übenden für innere und äußere Prozesse und ihre Empfindungen sensibilisieren. Die Schulung eines solchen  bewussten Körperempfindens sollte das zentrale Thema des Yogaunterrichts sein.

Zur Praxis:

Du solltest möglichst 2 Stunden vorher nichts essen, denn vor allem Dreh- und Umkehrübungen sind nicht förderlich, wenn der Verdauungsvorgang noch nicht beendet ist. Die Kleidung bitte möglichst bequem. Wenn es deine Körperwärme zulässt, ist es besser, barfuss zu üben. Ich selbst beginne während der Atemübungen mit Wollsocken und bis zum Sonnengebet sind meine Füße ausreichend erwärmt, sodass ich die Socken ausziehen kann.

Übe die Asanas, solange du dich darin wohl fühlst. Erlebst du aber ein starkes Druckgefühl oder Schmerzen, so gehe bitte nicht über diese Grenze hinaus. Dieser Schmerz steckt deine eigene Grenze ab. Beobachte aber, ob das Unwohlsein an deinerTagesverfassung liegt, oder wirklich deine momentane Grenze absteckt. Durch regelmäßiges Üben, wenn du in den Asanas immer wieder bis an deine Grenzen herangehst, werden sich deine Übungsgrenzen kontinuierlich erweitern.

 

 

 

 

Auf den Bildern siehst du Lukas, Reni und Verena

die in der Ayurveda Praxis Reni Marik Yogaunterricht geben.

Yoga in der Ayurveda Praxis Reni Marik findet statt am

Montag 10:00 – 11:30 Uhr (Verena/ Lukas)

Mittwoch 18:00 – 19:30 Uhr (Verena/ Lukas)

Donnerstag 09:00– 10:30 Uhr = YOGA SANFT (Reni/Verena)

 

Bei Lukas, Verena und meinen Stunden, handelt es sich um offene Stunden, der Einstieg ist jederzeit möglich.

Anmeldung bitte per sms an die jeweilige Yoga-LehrerIn

  • Lukas:    0650 767 22 29
  • Verena:   0676 753 54 45
  • Reni:       0664 934 24 10

 

 

 

ein webprodukt von tunefulCreations